zur Startseite

Erika Plamann

geboren 1954 in Bergen
lebt und arbeitet in Bremen
seit 1989 aktives Mitglied in der Galerie des Westens, Bremen

Einzelausstellungen
2019 Kleine Galerie, Eichenberger Straße, Bremen
2018 Galerie des Westens, Bremen, mit M. Matti und K. Largies
2017 “Portrait”, Künstlerhaus Güterabfertigung, Bremen, mit Eva Matti
2014 BBK Oldenburg, Oldenburg
2013 Galerie in der Eisfabrik, Bremen
2012 Heroes und Antikone, GaDeWe, Bremen
2011 Rotes Kreuz Krankenhaus, Bremen, mit Johann Büsen
2009 Ausstellungsräume Loch-Falge / Schlemminger, Bremen
2007 “Pygmalions Reh”, GaDeWe, Bremen (Katalog)
2006 “Souvenirs”, Galerie 149, Bremerhaven
2005 Gerhard Marcks Haus Pavillon, Bremen
2004 Stadtbibliothek, Cuxhaven
2003 Mercedes Benz Kunstfoyer, Bremen
2001 “Schwein gehabt”, Glücksbringer und Aberglaube, GaDeWe, Bremen
1998 Winsener Kulturtage, Winsen/Luhe “Parks in space”, Installation, Schlachthof Bremen “Zwei/Dwa”, GaDeWe, Bremen, mit Andrej Glusgold “Hauptsache die Chemie stimmt”, Installation mit Gerüchen, K45, Bremen
1996 “hauptsächlich alltäglich”, Atelierhof Bremen “Guckloch”, Installation im Künstlerhaus Bremen
1995 Galerie Perspektive, Wilhelmshaven Galerie in der Lampenfabrik, Mainz
1994 Kunstverein Immensen, Immensen
1993 “Wandobjekte und Bodenplastik”, GaDeWe, Bremen
1992 “Überzogenes”, Produzentengalerie Passau, Passau
1991 “Vom Trümmerhaufen zum Wirtschaftswunder”, GaDeWe, Bremen

Ausstellungsbeteiligung (Auswahl)
2018 “Offene Systeme”, Galerie Axel Obiger, Berlin “Frühling”, Galerie des Westens, Bremen “unplugged”, BBK Bremen, Künstlerstätte Stuhr Heiligenrode
2017 “Accrocharge”, Galerie 149, Bremerhaven
2016 “Accrocharge”, Galerie 149 Bremverhaven

e.plamann@web.de
Marßeler Str. 5
28239 Bremen