zur Startseite

Ursula Krämer

1953 geboren in Hannover lebt und arbeitet in Wunstorf und Hannover
seit
1997 Atelier in Wunstorf, Lange Str. 70, Mitgliedschaft BBK

Studium – Künstlerische Ausbildung
1990-1991 Studium der Germanistik an der Universität Hannover Studium der Malerei an der HBK Braunschweig
1991-1996 Studium der Freien Kunst an der Fachhochschule Hannover bei Prof. Ulrich Baehr und Prof. Verena Vernunft
1996-1997 Diplom Freie Kunst, Meisterschülerin bei Prof. Verena Vernunft Mitgliedschaft BBK

seit 1997 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen u.a.

2017 zusammen mit Götz Bergmann, Schloss Landestrost, Neustadt Rbge. (Eröffnung 8.9.2017, 19 Uhr)
2016 Wildheit und Zähmung, Schloss Landestrost, Neustadt Rbge.
2015 WEISS, Eisfabrik Hannover ChARTerflug, Kap-Hoorn Art.“Die Siebte”, Bremen Sehnsucht, Schauplatz für Regionale Kunst, Haus der Region, Hannover
2014 HELLO WORLD, globalisierte Kommunikation im digitalen Zeitalter Austausch Ausstellung Hannover-San Fracncisco (K) White-Cube-Jackbox, Industriehalle, Hannover alles aus Schaum, Ausstellungsprojekt Landschaftsstr.7 Hannover Neues aus hannoverschen Ateliers IV, Eisfabrik Hannover Galerie Winkelmann, Wunstorf
2013 Galeriepreis Sammlung Marlis Kramski, Burgdorf Lokhalle, Göttingen Galerie BBK:RUHM, Hannover Festival für visuelle Künste, Stadtteilzentrum Nordstadt, Hannover
2012 “im all des täglichen” StudioARCUS Hannover (E) Kunstraum Benther Berg, Ronnenberg-Benthe (E)
2011 Galerie ZeitZone, Berlin (E) Wahlverwandtschaften, mit Leena Krüger, Künstlerhaus Göttingen Kunstraum j3fm, Hannover (E) Museum auf dem Burghof, Springe Neues aus den Ateliers I, Eisfabrik Hannover
2010 Kloster Mariensee, Neustadt Rbge. Galerie N. Nienburg
2009 Kunstverein Wunstorf, Wunstorf (E) imago, Kunstverein Wedemark
2008 Galerie Kolbien, Garbsen (K)
2007 Galerie im Tiedthof, Hannover Charabang, italienska Palatset, Växjö, Schweden
2006 Haus der Region, Hannover (E) Buchkunst-Kunstbuch, Projekt zum Schiller-Jahr, Weiland Hannover (K) Landeskunstausstellung BBK, Park der Gärten, Bad Zwischenahn (K)
2005 Galerie K9 aktuelle Kunst, Hannover (E)
2003 3 Künstlerinnen, Hochschule für Musik und Theater Hannover
2002 Galerie Kontext, Burgdorf Foro Artistico, Eisfabrik Hannover Vier für Galerie Burgdorf, Städt. Galerie Kubus, Hannover
2001 Perplex- Positionen und Perspektiven, Bundeskunsthalle Bonn (K) Kein schöner Land, 4 Positionen und eine 5. Dimension Städt. Galerie Kubus, Hannover (K)
2000 points of view, Expo Projekt Kulturkaleidoskop Hannover, Wunstorf (E) Objekte, Podbi-Park Hannover

Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen