zur Startseite

Karl S. Kodritsch

kleine Biografie:

geb. 1949 in Mittersill, Österreich
1967 – 69 Meisterschule für Malerei in Graz (Prof. Rogler, Prof. Felfer)
seit 1970 in Bremen
Seefahrt (Patent, H.f.T. Bremen)
seit 1984 wieder Widmung der Malerei und Ausstellungen.

Ausstellungbeteiligungen, Auswahl:
1969 Stadtmuseum Graz, Malerei und Grafik
1985 Aufenthalt in Jordanien (Royal Palast, Amman)
Kontakte zu Künstlern und der Königsfamilie
(Inspiration und Einfluß zur Stilrichtung)
Sommer 1986 Galerie im Moor, Grassberg (Koproduktion mit Horst Nagel, Kunstkeramik)
Entstehung avantgardistischer Kubismus “Arbeiterbewegung”
1990 Arbeiterkammer Bremen, “Neue Deutsche Flagge”
1991 Verein der Berliner Künstler, Schöneberger Ufer, Berlin
Diverse Ausstellungen und Beteiligungen “kleine galerie eichenbergerstrasse”, Bremen

Einzelausstellungen, Auswahl:
1987 Galerie im Moor, Grassberg
1992 Galerie im Jazzclub, Bremen
Galerie im Porschezentrum, Bremen
Mercedes Hauptniederlassung Hamburg, Aktion “Avantgarde”
Sparkasse Bremen, Galerie am Brill
1993 Galerie Brunnenhof im St.-Joseph-Stift Bremen, Experimentelles
1993 Galerie Teyssen, Bremerhaven
Empfangshalle des World Trade Center, Bremen
Aufenthalt in Prag, Prof. Jaroslav Pavelka. Entstehung des Flowismus
1995 Galerie im Medienhaus, Bremen “Wagnis Avantgarde”
erste Präsentation Flowismus
Galerie Kressel, Achim
1997 Gründung einer Ateliergalerie in Achim
Galerie Abacus Colleg, Dr. Jürgen Köthe (Filmhaus)
Galerie Plewisast Hamburg
1998 Bilder aus dem Flowismus, Städtische Galerie, Haus Müller, Ganderkesee
1999 Galerie im Medienhaus, Schwachhausen
seit 2003 ein Atelier in Findorff
2004 wieder Aufenthalt in Prag
2005 Mitbegründer der “kleine galerie eichenbergerstrasse” der Sottrumer Galeristin und Künstlerin Helga Busch
Oktober 2005 Einzelausstellung “kleine galerie eichenbergerstrasse”, Bremen
Verschiedene Auftragsarbeiten (Wandgestaltung), z.B. Thyssen Krupp, Düsseldorf und Klöckner Desma, Achim
2008 Veröffentlichung mit fünf ganzseitigen Abbildungen in der Berliner Zeitschrift “Gegenworte” (Akademie der Wissenschaften).
2009 Ausstellung in Prag, Galerie Podgorny
2010 Mitgestaltung einer Designgrundstücks-Abgrenzung in Etelsen.
Diverse Projekte mit anderen Künstlern.

Wohnadresse und Atelier:
Grünbergstrasse 4
D 28215 Bremen

e-mail: karl.kodritsch@gmx.de
Internet: www.art-beat.eu

Telefon: 0049 – 421 – 3795515